Elbe und Wein - mit Fréderic Fourré eine Weinprobe auf dem Floß elbabwärts erleben!

Termin:

Straußwirtschaft Sektprobe mit Weingutbesichtigung

Wir genießen ab dem Schiffanleger Johannstadt elbabwärts auf Flößen eine Weinprobe mit Frédéric Fourré, dem einzigen französischen Winzer mit einem eigenen Weinberg in Sachsen. Er ist in Paris geboren und lebt seit 1998 in Dresden und präsentiert Weine in seiner eigenen charmanten Art und Vielfalt.

http://www.weinbau-fourré.de

http://www.flossexpedition.de

 

Ort: Treff Anleger Johannstadt
Ende: Radebeul Kötzschenbroda ca. 20.30 Uhr
Beginn: 18 Uhr (pünktlich)
Kosten: 30,- EUR Mitglieder / 35,- EUR Gäste
incl. Weinprobe und Imbiss

 

Bei einem Elbepegel von 55 cm und einer Affenhitze fuhren wir mit 2 Floßen elbabwärts. Frédéric Fourré präsentierte seine Weine hervorragend in der Mitte der zusammengebundenen Floße. Naschereien der Bäckerei Wippler und auch genügend Wasser aus der Flasche ergänzten dies. Ab Pieschen kam ein Gegenwind auf, der sogar auf der Elbe Wellen erzeugte. Finale mit ein paar Regentropfen war dann in Kötzschenbroda. (JK)

 

Zurück

Anmerkungen:

  • Änderungen ausdrücklich vorbehalten.
  • Die Anmeldung zu den Veranstaltungen bitte bis 14 Tage vorher (wenn nicht anders angegeben).
  • Für einige Veranstaltungen besteht eine beschränkte Platzkapazität. Es empfiehlt sich daher eine rechtzeitige Reservierung. Diese erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs, wobei Mitglieder vor Gästen den Vorrang haben.
  • Gäste sind herzlich willkommen.
  • Bei kurzfristiger Absage, in der Regel nach Anmeldeschluss, sind 50 % des Kartenpreises, mindestens aber 10,- € zu entrichten.
  • Alle Veranstaltungen haben privaten Charakter. Die Teilnahme erfolgt daher auf eigenes Risiko.