Die Sächsischen Weinhoheiten geben sich die Ehre

Termin:

Sächsische Weinkönigin
Weinhoheiten 2017

Genießen Sie am Vorabend der Tage des offenen Weingutes unterhalb des Königlichen Pillnitzer Weinbergs Weine von einem jungem sächsischen Winzer sowie Weine vom Winzerhof Sauer - 01326; präsentiert von den Sächsischen Weinhoheiten.

https://www.wein01326.de

Ort: Winzerhof Sauer,
Wilhelm-Wolf-Str. 9,
01326 Dresden
Beginn: 17 Uhr
Kosten: 27,- EUR Mitglieder / 32,- EUR Gäste

 

Zu Beginn der Veranstaltung gab es einen kurzen Schauer, so dass schnell ein paar Zeltüberdachungen aufgestellt werden mußten. Regen hatten ja die Meisten sich herbei gesehnt, aber nicht gerade jetzt. Weinkönigin Maria Lehmann und Weinprinzessin Katrin Hecht präsentierten als 1. Wein ihren Schieler. In Folge wurden Weine des 36-jährigen Franzosen Alexandre Dupont de Ligonnès und Weinhof Sauer gekonnt präsentiert. Ein besonderer Vergleich waren 2 Weine der Sorte Morio-Muskat, der Eine traditionell hergestellt und der Zweite mit 8 Wochen Maischeverarbeitung. Das Speiseangebot war sehr liebevoll zusammen gestellt. Alle Mitwirkenden gesellten sich abwechselnd zu den Teilnehmern zu abwechslungsreichen Gesprächen rund um den Wein. Es war wieder einmal eine sehr schöne Veranstaltung. (JK)

 

Anmeldung über:

Kontakt: Klaus Sauer
Tel.: 0172 7976670
E-Mails:

Folgen Sie uns auf Facebook:

https://www.facebook.com/Erster-Sächsischer-Weinkonvent-960739877351669

 

Erster Sächsischer Weinkonvent auf Facebook

Zurück

Anmerkungen:

  • Änderungen ausdrücklich vorbehalten.
  • Die Anmeldung zu den Veranstaltungen bitte bis 14 Tage vorher (wenn nicht anders angegeben).
  • Für einige Veranstaltungen besteht eine beschränkte Platzkapazität. Es empfiehlt sich daher eine rechtzeitige Reservierung. Diese erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs, wobei Mitglieder vor Gästen den Vorrang haben.
  • Gäste sind herzlich willkommen.
  • Bei kurzfristiger Absage, in der Regel nach Anmeldeschluss, sind 50 % des Kartenpreises, mindestens aber 10,- € zu entrichten.
  • Alle Veranstaltungen haben privaten Charakter. Die Teilnahme erfolgt daher auf eigenes Risiko.